Infos.Startseite Historie

Einfache Korrekturen ausblenden - Änderungen im Layout - Abbrechen

02.August 2015 at 15:19 von 92.75.115.207 -
Zeilen 13-14 bearbeitet:
ist bei uns traditionell am Palmsonntag, eine Woche vor Ostern. Dem Fest für die 14-jährigen Jugendlichen geht ein einjähriger Konfirmandenkurs voraus, der nach den Osterferien beginnt und wöchentliche Treffen, zwei Freizeiten und zwei Gottesdienstbesuche im Monat beinhaltet. Geplant sind außerdem zwei Gemeindepraktika aus den Bereichen: Mesnern, Kindertreff, Jugendtreff, Kinderkino, Kindergottesdienst, Jugendgottesdienst, Minigottesdienst, Seniorenkreis, Gemeindebriefredaktion, Internetredaktion ...)
geändert zu:
ist bei uns traditionell am Palmsonntag, eine Woche vor Ostern. Dem Fest für die 14-jährigen Jugendlichen geht ein einjähriger Konfirmandenkurs voraus, der nach den Osterferien beginnt und wöchentliche Treffen, zwei Freizeiten und zwei Gottesdienstbesuche im Monat beinhaltet. Geplant sind außerdem verschiedene Gemeindepraktika z. B.: Mesnern, Schäfchengruppe. Außerdem muss an verschiedenen Gottesdiensten wie Kinder- und Familiengottesdienst, Jugendgottesdienst, Taufgottesdienst, Trauung und Trauerfeier teilgenommen werden.
Zeilen 16-17 bearbeitet:
werden normalerweise über das Bestattungsinstitut mit dem Pfarramt vereinbart. Die Trauerfeier findet in Scherneck in der Kirche statt (meist 13 Uhr) mit anschließender Beerdigung auf dem Friedhof Scherneck (Träger: Gemeinde Untersiemau) oder Feuerbestattung in Coburg. Es ist auch möglich, die Trauerfeier in Coburg zu halten. Gerne kommt die Pfarrerin auch zu einer Aussegnung der/des Verstorbenen nach Hause.
geändert zu:
werden normalerweise über das Bestattungsinstitut mit dem Pfarramt vereinbart. Die Trauerfeier findet in Scherneck in der Kirche statt (meist 13 Uhr) mit anschließender Beerdigung auf dem Friedhof Scherneck (Träger des Friedhofs: Gemeinde Untersiemau) oder Feuerbestattung in Coburg. Es ist auch möglich, die Trauerfeier in Coburg zu halten. Gerne kommt die Pfarrerin auch zu einer Aussegnung der/des Verstorbenen nach Hause.
09.März 2013 at 23:45 von 188.98.2.172 -
Zeilen 13-14 bearbeitet:
ist bei uns traditionell am Palmsonntag, eine Woche vor Ostern. Dem Fest für die 14-jährigen Jugendlichen geht ein einjähriger Konfirmandenkurs voraus, der nach den Osterferien beginnt und wöchentliche Treffen am Mittwoch 17 - 18 Uhr, zwei Freizeiten und zwei Gottesdienstbesuche im Monat beinhaltet. Geplant sind außerdem zwei Gemeindepraktika aus den Bereichen: Mesnern, Kindertreff, Jugendtreff, Kinderkino, Kindergottesdienst, Jugendgottesdienst, Minigottesdienst, Seniorenkreis, Gemeindebriefredaktion, Internetredaktion ...)
geändert zu:
ist bei uns traditionell am Palmsonntag, eine Woche vor Ostern. Dem Fest für die 14-jährigen Jugendlichen geht ein einjähriger Konfirmandenkurs voraus, der nach den Osterferien beginnt und wöchentliche Treffen, zwei Freizeiten und zwei Gottesdienstbesuche im Monat beinhaltet. Geplant sind außerdem zwei Gemeindepraktika aus den Bereichen: Mesnern, Kindertreff, Jugendtreff, Kinderkino, Kindergottesdienst, Jugendgottesdienst, Minigottesdienst, Seniorenkreis, Gemeindebriefredaktion, Internetredaktion ...)
28.Juni 2011 at 22:25 von 188.98.5.218 -
Zeilen 7-8 bearbeitet:
finden meistens am Samstagnachmittag statt; zwei bis drei Gespräche mit dem zuständigen Pfarrer dienen der Vorbereitung auf das Fest - bitte vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin möglichst früh mit dem Pfarramt.
geändert zu:
finden meistens am Samstagnachmittag statt; zwei bis drei Gespräche mit der zuständigen Pfarrerin dienen der Vorbereitung auf das Fest - bitte vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin möglichst früh mit dem Pfarramt.
Zeilen 10-11 bearbeitet:
feiern wir meist nach dem Gottesdienst am Sonntag in einer eigenen Feier, gelegentlich gemeinsam mit mehreren Familien, manchmal auch im Hauptgottesdienst um 9.30 Uhr, selten auch am Samstag nach Vereinbarung.
geändert zu:
feiern wir meist nach dem Gottesdienst am Sonntag in einer eigenen Feier, gelegentlich gemeinsam mit mehreren Familien, manchmal auch im Hauptgottesdienst um 9.30 Uhr, selten auch am Samstag nach Vereinbarung.
Zeilen 13-14 bearbeitet:
ist bei uns traditionell am Palmsonntag, eine Woche vor Ostern. Dem Fest für die 14-jährigen Jugendlichen geht ein einjähriger Konfirmandenkurs voraus, der nach den Osterferien beginnt und wöchentliche Treffen am Mittwoch 16.30-18 Uhr bzw. monatliche Konfi-Samstage von 9-13 Uhr, zwei Freizeiten und zwei Gottesdienstbesuche im Monat beinhaltet. Geplant sind außerdem zwei Gemeindepraktika aus den Bereichen: Mesnern, Kindertreff, Jugendtreff, Kinderkino, Kindergottesdienst, Jugendgottesdienst, Minigottesdienst, Seniorenkreis, Gemeindebriefredaktion, Internetredaktion ...)
geändert zu:
ist bei uns traditionell am Palmsonntag, eine Woche vor Ostern. Dem Fest für die 14-jährigen Jugendlichen geht ein einjähriger Konfirmandenkurs voraus, der nach den Osterferien beginnt und wöchentliche Treffen am Mittwoch 17 - 18 Uhr, zwei Freizeiten und zwei Gottesdienstbesuche im Monat beinhaltet. Geplant sind außerdem zwei Gemeindepraktika aus den Bereichen: Mesnern, Kindertreff, Jugendtreff, Kinderkino, Kindergottesdienst, Jugendgottesdienst, Minigottesdienst, Seniorenkreis, Gemeindebriefredaktion, Internetredaktion ...)
Zeilen 16-17 bearbeitet:
werden normalerweise über das Bestattungsinstitut mit dem Pfarramt vereinbart. Die Trauerfeier findet in Scherneck in der Kirche statt (meist 13 Uhr) mit anschließender Beerdigung am Friedhof Scherneck (Träger: Gemeinde Untersiemau) oder Feuerbestattung in Coburg. Es ist auch möglich, die Trauerfeier in Coburg zu halten. Gerne kommt der Pfarrer auch zu einer Aussegnung der/des Verstorbenen nach Hause.
geändert zu:
werden normalerweise über das Bestattungsinstitut mit dem Pfarramt vereinbart. Die Trauerfeier findet in Scherneck in der Kirche statt (meist 13 Uhr) mit anschließender Beerdigung auf dem Friedhof Scherneck (Träger: Gemeinde Untersiemau) oder Feuerbestattung in Coburg. Es ist auch möglich, die Trauerfeier in Coburg zu halten. Gerne kommt die Pfarrerin auch zu einer Aussegnung der/des Verstorbenen nach Hause.
Zeile 19 bearbeitet:
Sprechen Sie mit Ihrem Pfarrer im Pfarramt oder bei sich zu Hause. Er ist gerne für Sie da!
geändert zu:
Sprechen Sie mit Ihrer Pfarrerin im Pfarramt oder bei sich zu Hause. Sie ist gerne für Sie da!
06.Mai 2007 at 15:23 von Schmied -
Zeilen 7-8 bearbeitet:
finden meistens am Samstagnachmittag statt; zwei bis drei Gespräche mit dem zuständigen Pfarrer dienen der Vorbereitung auf das Fest - bitte vereinbaren Sie ihren Wunschtermin möglichst früh mit dem Pfarramt.
geändert zu:
finden meistens am Samstagnachmittag statt; zwei bis drei Gespräche mit dem zuständigen Pfarrer dienen der Vorbereitung auf das Fest - bitte vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin möglichst früh mit dem Pfarramt.
Zeilen 16-17 bearbeitet:
werden normalerweise über das Bestattungsinstitut mit dem Pfarramt vereinbart. Die Trauerfeier findet in Scherneck in der Kirche statt (meist 13 Uhr) mit anschließender Beerdigung am Friedhof Scherneck (Träger: Gemeinde Untersiemau) oder Feuerbestattung in Coburg. Es ist auch möglich, die Trauerfeier in Coburg zu halten. Gerne kommt der Pfarrer auch zu einer Aussegnung der / des Verstorbenen nach Hause.
geändert zu:
werden normalerweise über das Bestattungsinstitut mit dem Pfarramt vereinbart. Die Trauerfeier findet in Scherneck in der Kirche statt (meist 13 Uhr) mit anschließender Beerdigung am Friedhof Scherneck (Träger: Gemeinde Untersiemau) oder Feuerbestattung in Coburg. Es ist auch möglich, die Trauerfeier in Coburg zu halten. Gerne kommt der Pfarrer auch zu einer Aussegnung der/des Verstorbenen nach Hause.
Zeile 19 bearbeitet:
Sprechen Sie mit ihrem Pfarrer im Pfarramt oder bei sich zu Hause. Er ist gerne für Sie da!
geändert zu:
Sprechen Sie mit Ihrem Pfarrer im Pfarramt oder bei sich zu Hause. Er ist gerne für Sie da!
02.Mai 2007 at 20:52 von miso -
Zeilen 13-14 bearbeitet:
ist bei uns traditionell am Palmsonntag, eine Woche vor Ostern. Dem Fest für die 14-jährigen Jugendlichen geht ein einjähriger Konfirmandenkurs voraus, der nach den Osterferien beginnt und wöchentliche Treffen am Mittwoch 17-18 Uhr bzw. monatliche Konfi-Samstage von 9-13 Uhr, zwei Freizeiten und zwei Gottesdienstbesuche im Monat beinhaltet. Geplant sind außerdem zwei Gemeindepraktika aus den Bereichen: Mesnern, Kindertreff, Jugendtreff, Kinderkino, Kindergottesdienst, Jugendgottesdienst, Minigottesdienst, Seniorenkreis, Gemeindebriefredaktion, Internetredaktion ...)
geändert zu:
ist bei uns traditionell am Palmsonntag, eine Woche vor Ostern. Dem Fest für die 14-jährigen Jugendlichen geht ein einjähriger Konfirmandenkurs voraus, der nach den Osterferien beginnt und wöchentliche Treffen am Mittwoch 16.30-18 Uhr bzw. monatliche Konfi-Samstage von 9-13 Uhr, zwei Freizeiten und zwei Gottesdienstbesuche im Monat beinhaltet. Geplant sind außerdem zwei Gemeindepraktika aus den Bereichen: Mesnern, Kindertreff, Jugendtreff, Kinderkino, Kindergottesdienst, Jugendgottesdienst, Minigottesdienst, Seniorenkreis, Gemeindebriefredaktion, Internetredaktion ...)
29.März 2007 at 19:13 von miso -
Zeile 1 hinzugefügt:
!!!Lebensbegleitung
21.Februar 2007 at 23:57 von 217.229.149.231 -
Zeilen 9-10 bearbeitet:
feiern wir meist nach dem Gottesdienst am Sonntag in einer eigenen Feier oft gemeinsam mit mehreren Familien, manchmal auch im Hauptgottesdienst um 9.30 Uhr, gelegentlich auch am Samstag nach Vereinbarung.
geändert zu:
feiern wir meist nach dem Gottesdienst am Sonntag in einer eigenen Feier, gelegentlich gemeinsam mit mehreren Familien, manchmal auch im Hauptgottesdienst um 9.30 Uhr, selten auch am Samstag nach Vereinbarung.
15.Februar 2007 at 19:13 von 88.65.211.45 -
Zeilen 12-13 bearbeitet:
ist bei uns traditionell am Palmsonntag, eine Woche vor Ostern. Dem Fest für die 14-jährigen Jugendlichen geht ein einjähriger Konfirmandenkurs voraus, der nach den Osterferien beginnt und wöchentliche Treffen am Mittwoch 17-18 Uhr bzw. monatliche Konfi-Samstage von 9-13 Uhr, zwei Freizeiten und zwei Gottesdienstbesuche im Monat beinhaltet. Geplant sind außerdem zwei Gemeindepraktika aus den Bereichen: Mesnern, Kindertreff, Jugendtreff, Kinderkino; Kindergottesdienst, Jugendgottesdienst, Minigottesdienst, Seniorenkreis, Gemeindebriefredaktion, Internetredaktion ...)
geändert zu:
ist bei uns traditionell am Palmsonntag, eine Woche vor Ostern. Dem Fest für die 14-jährigen Jugendlichen geht ein einjähriger Konfirmandenkurs voraus, der nach den Osterferien beginnt und wöchentliche Treffen am Mittwoch 17-18 Uhr bzw. monatliche Konfi-Samstage von 9-13 Uhr, zwei Freizeiten und zwei Gottesdienstbesuche im Monat beinhaltet. Geplant sind außerdem zwei Gemeindepraktika aus den Bereichen: Mesnern, Kindertreff, Jugendtreff, Kinderkino, Kindergottesdienst, Jugendgottesdienst, Minigottesdienst, Seniorenkreis, Gemeindebriefredaktion, Internetredaktion ...)
15.Februar 2007 at 19:12 von 88.65.211.45 -
Zeilen 9-10 bearbeitet:
feiern wir meist nach dem Gottesdienst am Sonntag in einer eigenen Feier oft gemeinsam mit mehreren Familien, manchmal auch im Hauptgottesdienst um 9.30 Uhr, gelegendlich auch am Samstag nach Vereinbarung.
geändert zu:
feiern wir meist nach dem Gottesdienst am Sonntag in einer eigenen Feier oft gemeinsam mit mehreren Familien, manchmal auch im Hauptgottesdienst um 9.30 Uhr, gelegentlich auch am Samstag nach Vereinbarung.
Zeilen 12-13 bearbeitet:
ist bei uns traditionell am Palmsonntag, eine Woche vor Ostern. Dem Fest für die 14-jährigen Jugendlichen gehen ein einjähriger Konfirmandenkurs voraus, der nach den Osterferien beginnt und und wöchentliche Treffen am Mittwoch 17-18 Uhr bzw. monatliche Konfi-Samstage von 9-13 Uhr, zwei Freizeiten und zwei Gottesdienstbesuche im Montat beinhaltet. Geplant sind außerdem zwei Gemeindepraktika aus den Bereichen: Mesnern, Kindertreff, Jugendtreff, Kinderkino; Kindergottesdienst, Jugendgottesdienst, Minigottesdienst, Seniorenkreis, Gemeindebriefredaktion, Internetredaktion ...)
geändert zu:
ist bei uns traditionell am Palmsonntag, eine Woche vor Ostern. Dem Fest für die 14-jährigen Jugendlichen geht ein einjähriger Konfirmandenkurs voraus, der nach den Osterferien beginnt und wöchentliche Treffen am Mittwoch 17-18 Uhr bzw. monatliche Konfi-Samstage von 9-13 Uhr, zwei Freizeiten und zwei Gottesdienstbesuche im Monat beinhaltet. Geplant sind außerdem zwei Gemeindepraktika aus den Bereichen: Mesnern, Kindertreff, Jugendtreff, Kinderkino; Kindergottesdienst, Jugendgottesdienst, Minigottesdienst, Seniorenkreis, Gemeindebriefredaktion, Internetredaktion ...)
Zeilen 15-16 bearbeitet:
werden normalerweise über das Beerdigungsinstitut mit dem Pfarramt vereinbart. Die Trauerfeier findet in Scherneck in der Kirche statt (meist 13 Uhr) mit anschließender Beerdigung am Friedhof Scherneck (Träger: Gemeinde Untersiemau) oder Feuerbestattung in Coburg. Es ist auch möglich die Trauerfeier in Coburg zu halten. Gerne kommt der Pfarrer auch zu einer Aussegnung der Verstorbenen nach Hause.
geändert zu:
werden normalerweise über das Bestattungsinstitut mit dem Pfarramt vereinbart. Die Trauerfeier findet in Scherneck in der Kirche statt (meist 13 Uhr) mit anschließender Beerdigung am Friedhof Scherneck (Träger: Gemeinde Untersiemau) oder Feuerbestattung in Coburg. Es ist auch möglich, die Trauerfeier in Coburg zu halten. Gerne kommt der Pfarrer auch zu einer Aussegnung der / des Verstorbenen nach Hause.
05.Februar 2007 at 10:51 von 217.229.176.34 -
Zeilen 12-13 bearbeitet:
ist bei uns traditionell am Palmsonntag, eine Woche vor Ostern. Dem Fest für die 14-jährigen Jugendlichen gehen ein einjähriger Konfirmandenkurs voraus, der nach den Osterferien beginnt und und wöchentliche Treffen am Mittwoch 17-18 Uhr bzw. monatliche Konfi-Samstage von 9-13 Uhr, zwei Gemeindepraktika (z.B. Mesnern, Kindertreff, Jugendtreff, Mini-GD, Seniorenkreis, Gemeindebrief, Internet, Jugendgottesdienst), zwei Freizeiten und zwei Gottesdienstbesuche im Montat beinhaltet.
geändert zu:
ist bei uns traditionell am Palmsonntag, eine Woche vor Ostern. Dem Fest für die 14-jährigen Jugendlichen gehen ein einjähriger Konfirmandenkurs voraus, der nach den Osterferien beginnt und und wöchentliche Treffen am Mittwoch 17-18 Uhr bzw. monatliche Konfi-Samstage von 9-13 Uhr, zwei Freizeiten und zwei Gottesdienstbesuche im Montat beinhaltet. Geplant sind außerdem zwei Gemeindepraktika aus den Bereichen: Mesnern, Kindertreff, Jugendtreff, Kinderkino; Kindergottesdienst, Jugendgottesdienst, Minigottesdienst, Seniorenkreis, Gemeindebriefredaktion, Internetredaktion ...)
05.Februar 2007 at 10:49 von 217.229.176.34 -
Zeilen 12-19 bearbeitet:
ist bei uns traditionell am Palmsonntag, eine Woche vor Ostern. Dem Fest für die 14-jährigen Jugendlichen gehen ein einjähriger Konfirmandenkurs voraus, der nach den Osterferien beginnt und zwei Freizeiten und abwechselnd wöchentliche Treffen am Mittwoch 17-18 Uhr bzw. monatliche Konfi-Samstage von 9-14 Uhr jedes Jahr an den zwei Sonntagen vor Pfingsten. Dem Fest gehen für die 13 - jährigen jungen Leute ein halbjähriger Präparandenkurs (gelegentliche Treffen, eine Wochenendfreizeit) und ein neunmonatiger Konfirmandenkurs (wöchentliche Treffen, zwei Freizeiten) voraus.

Beerdigungen

werden normalerweise über das Beerdigungsinstitut mit dem Pfarramt vereinbart.


geändert zu:
ist bei uns traditionell am Palmsonntag, eine Woche vor Ostern. Dem Fest für die 14-jährigen Jugendlichen gehen ein einjähriger Konfirmandenkurs voraus, der nach den Osterferien beginnt und und wöchentliche Treffen am Mittwoch 17-18 Uhr bzw. monatliche Konfi-Samstage von 9-13 Uhr, zwei Gemeindepraktika (z.B. Mesnern, Kindertreff, Jugendtreff, Mini-GD, Seniorenkreis, Gemeindebrief, Internet, Jugendgottesdienst), zwei Freizeiten und zwei Gottesdienstbesuche im Montat beinhaltet.

'''Beerdigungen'''
werden normalerweise über das Beerdigungsinstitut mit dem Pfarramt vereinbart. Die Trauerfeier findet in Scherneck in der Kirche statt (meist 13 Uhr) mit anschließender Beerdigung am Friedhof Scherneck (Träger: Gemeinde Untersiemau) oder Feuerbestattung in Coburg. Es ist auch möglich die Trauerfeier in Coburg zu halten. Gerne kommt der Pfarrer auch zu einer Aussegnung der Verstorbenen nach Hause.
Zeile 18 bearbeitet:
Unsere Pfarrer kommen gerne zu Ihnen nach Hause, um mit Ihnen zu sprechen.
geändert zu:
Sprechen Sie mit ihrem Pfarrer im Pfarramt oder bei sich zu Hause. Er ist gerne für Sie da!
05.Februar 2007 at 10:40 von 217.229.176.34 -
Zeilen 2-21 hinzugefügt:

Wenn Sie heiraten wollen, Ihr Kind taufen oder konfirmieren lassen, einen Angehörigen beerdigen müssen ...

'''Trauungen'''
finden meistens am Samstagnachmittag statt; zwei bis drei Gespräche mit dem zuständigen Pfarrer dienen der Vorbereitung auf das Fest - bitte vereinbaren Sie ihren Wunschtermin möglichst früh mit dem Pfarramt.

'''Taufen'''
feiern wir meist nach dem Gottesdienst am Sonntag in einer eigenen Feier oft gemeinsam mit mehreren Familien, manchmal auch im Hauptgottesdienst um 9.30 Uhr, gelegendlich auch am Samstag nach Vereinbarung.

'''Konfirmation'''
ist bei uns traditionell am Palmsonntag, eine Woche vor Ostern. Dem Fest für die 14-jährigen Jugendlichen gehen ein einjähriger Konfirmandenkurs voraus, der nach den Osterferien beginnt und zwei Freizeiten und abwechselnd wöchentliche Treffen am Mittwoch 17-18 Uhr bzw. monatliche Konfi-Samstage von 9-14 Uhr jedes Jahr an den zwei Sonntagen vor Pfingsten. Dem Fest gehen für die 13 - jährigen jungen Leute ein halbjähriger Präparandenkurs (gelegentliche Treffen, eine Wochenendfreizeit) und ein neunmonatiger Konfirmandenkurs (wöchentliche Treffen, zwei Freizeiten) voraus.

Beerdigungen

werden normalerweise über das Beerdigungsinstitut mit dem Pfarramt vereinbart.



Für alle Fälle gilt:
Unsere Pfarrer kommen gerne zu Ihnen nach Hause, um mit Ihnen zu sprechen.
01.Februar 2007 at 21:39 von Sonnenstatter -
Zeile 1 bearbeitet:
Startseite von Infos
geändert zu:
Sie wollen wissen wie bei uns Taufe, Konfirmation, Trauung gefeiert werden? Hier finden Sie einige erste Informationen zum kirchlichen Leben und zur Begleitung an wichtigen persönlichen Lebensstationen.
29.Januar 2007 at 20:17 von Sonnenstatter -
Zeile 1 hinzugefügt:
Startseite von Infos